CARLA NATASCHA

TEMPERAMENT – CHARISMA – FASZINATION

Ihre Auftritte sind ein Feuerwerk aus Energie und Leidenschaft. Mit kraftvoller Stimme und einzigartiger Performance verzaubert sie ihr Publikum und nimmt es mit auf eine musikalische Reise durch Lateinamerika.

Carla Natascha ist in Santa Cruz de la Sierra (Bolivien) geboren und aufgewachsen. Ihre Internationalität ist auf ihre südamerikanisch-österreichischen Herkunft zurückzuführen. Schon von klein auf konnte sie sich bei zahlreichen Auftritten durch ihr Gesangs- und Tanztalent hervorheben und dadurch Gesangs-Wettbewerbe auf nationaler Ebene gewinnen, sowie an Festivals in Brasilien teilnehmen.

Auf ihrem Weg zur charismatischen Künstlerpersönlichkeit, die sie heute repräsentiert, belegte sie fortführende Tanzausbildungen an den Akademien Uriarte und Fama Machine in Bolivien, sowie an der Aline Bitate-Danς Arte in Sao Paolo und dem LLC.-Usa in Bratislava.

In Wien studierte Carla Natascha am Prayner Konservatorium Jazzgesang und perfektionierte ihre Stimmtechnik in Sologesang. Parallel zum Studium nahm sie an Burgtheater-Auditions teil, wurde prompt vom legendären Theaterregisseur Peter Zadek engagiert und performte in Folge als Solosängerin und Tänzerin in mehreren Produktionen am Wiener Burgtheater, sowie bei den Salzburger Festspielen unter der Leitung von großen Theaterregisseuren wie Martin Kusej und Stephan Kimmig.

Paralell zu ihrer musikalischen Laufbahn 2013 schloss sie ihre Ausbildung mit dem Bachelor of Arts Theater, – Film und Medienwissenschaften an der Uni Wien, sowie ihre Fitnessausbildung an der Sportuniversität in Wien ab.

Im Sommer 2017 stand Carla Natascha in der Rolle der Joana im Museumsquartier an der Seite von Entertainer Alfons Haider in der Musicalproduktion „Santa Maria“ und Stars wie Gregor Glanz, Bettina Meske, Patricia Nessy, Alex Herrig sowie anderen auf der Bühne.

 

Carla Natascha & Band das ist Latinoflair pur!
Ihr Herz gehörte jedoch immer schon den Rhythmen ihrer lateinamerikanischen Heimat. Deshalb gründete sie bereits 2007 als Leadvocal ihre eigene Band mit überaus renommierten Musikern aus aller Welt. Ihre Konzerte mit karibischer Tanzmusik sind ein besonders stimmungsvolles Erlebnis mit Flair, Eleganz, Sinnlichkeit, Lebensfreude und daher einfach unvergesslich.

Mit ihren Band-Formationen ist sie ein willkommener Star auf den traditionsreichen Hofburgbällen, sowie bei europäischen Festivals und Charity-Veranstaltungen. Kein Wunder, denn ihr Repertoire ist international und beinhaltet ebenso bekannte, lateinamerikanische Hits sowie eigene Kompositionen der Genres Salsa, Cha-Cha-Cha, Latin Pop, Rumba, Bolero, Merengue, Cumbia und vieles mehr.

Gemeinsam mit dem Label RECord Sounds veröffentlichte Carla Natascha 2011 ihre erste CD mit dem Titel „Y Es Sólo Amor“. Das Album ist bis heute in allen namhaften Musikportalen erhältlich. Aktuell arbeitet sie an ihrem neuen Latin Album mit dem Titel „Tierra Linda“, was so viel wie „Schöne Heimat“ bedeutet und die Wurzeln ihrer lateinamerikanischen Heimat mit ihrer Wahlheimat Österreich verschmelzen lässt. Veröffentlicht wird das neue Album im März 2018.